Slider 1 Slider 2 Slider 3 Slider 4 Slider 5

Travel - Iran


Hier möchte ich euch davon überzeugen das Schiraz, meine Geburtsstadt, eine Reise wert ist. Vorab möchte ich euch jedoch darauf aufmerksam machen das der Iran eine Islamisches Land ist, das heißt das man sich an bestimmte Gesetze halten muss. Man sollte beispielsweise als Mann nicht mit kurze Hose und T-Shirt rumlaufen oder Frauen sollten ein Kopftuch tragen, das Kopftuch muss nicht gerade eng am Kopf anliegen es reicht schon wenn man einen leichten Schleier auf dem Kopf liegen hat. Am besten schaut ihr mal in dem Link vom Auswärtigem Amt. Also Schiraz ist eine Großstadt mit ca. 1,5 Mio Einwohner, die meiste Zeit im Jahr ist dort sehr warmes Wetter, im Winter Regnet es ab und zu, schneien tut es in Schiraz nicht. Es gibt an fast allen Ecken in Schiraz wundervolle Gärten mit sehr schönen Blumen das liegt wahrscheinlich an dem Klima und der Liebe zu Blumen die irgendwie in jedem Schirazer steckt. Aus Schiraz stammen zwei Weltberühmte Dichter Hafis (1320-1398) und Saadi (1184-1282). Die Grabstädten dieser Dichter sind sehr schön verziert und auf jeden Fall ein Muss für jeden Tourist der nach Schiraz kommt. 50 km von Schiraz entfernt liegen die Ruinen einer alten Persischen Stadt, welche ca. 3000 Jahre alt ist, Persepolis. Der Name Persepolis Stammt aus dem griechischem und bedeutet so viel wie Stadt der Perser. Iraner nennen es Jedoch Tachte Dschamschid was soviel wie Thron des Dschamschid bedeutet. Dschamschid war ein altpersischer König. Wer den Hollywood Film Alexander gesehen hat, konnte feststellen das diese Stadt ca. 300 v.Chr. von Alexander dem Großen erobert worden ist und der damalige König Darius in die Flucht geschlagen worden war. Man spürt förmlich das an diesem Ort sehr viel geschehen ist was die Weltgeschichte geprägt und beeinflusst hat. Neben den Ruinen von alten Palästen und Säulen gibt es sehr viele in Stein geschlagene Reliefplatten welche die Soldaten der Perser, ihre Sitten und Bräuche, Ihre Kultur und Lebensweise abbilden. Ich war sehr überrascht wie modern die alten Perser damals schon gelebt haben beispielsweise gab es in der Stadt ein Kanalisationssystem sowie fließendes Wasser in mehrstöckigen Gebäuden. Ich habe euch mal ein paar Urlaubsbilder zur Veranschaulichung hochgeladen. Viel Spaß bei anschauen und vielleicht sieht man sich mal in Schiraz.