Winter Pur Reise

Winterpur

Reisebeschreibung

…tief verschneiter Arlberg; bestens präparierte Pisten für Genussskifahrer und traumhafte Tiefschneehänge für Könner und Freaks

  • 23.01.2016 – 30.01.2016
  • Reiseziel: Warth am Arlberg (90 Lifte / mehr als 300km Pisten)
  • 7 Übernachtungen inkl. Halbpension / 6 Tage Skipass
  • Intensives Guiding
  • Skitest
  • Reiseleitung: Andreas
  • Skibetreuung: Gaby, Marion, Markus, Steffen
  • Teilnehmer: mind. 35 Personen

Reiseinfo

Unser Haus Sonnenfluh in Warth liegt mitten in einem sonnigen Südhang auf 1550m und hat eine riesige Sonnenterasse. In der großen und gut ausgestatteten Küche bereiten wir unser reichhaltiges Frühstücksbuffet und unser 3- bis 4-gängiges Abendmenu zu. Dies reicht zum Beispiel von einem Raclette-Abend über Salatbuffet, Fleischkäse mit Bratkartoffeln und Spiegelei mit abschließender Mousse au Chocolat bis zu einer frischen Minestrone, Tomaten-Mozzarella, Nudelvariationen an drei verschiedenen Saucen und danach frischer Obstsalat. Hilfe in der Küche ist immer gerne willkommen, fördert es doch das Gruppenleben und die Stimmung. Und für den “Spüldienst” ist noch immer die ein oder andere Runde Obstler drin gewesen… Das Haus Sonnenfluh verfügt über einen Skikeller mit Skischuhtrocknern und hat einen ausreichend großen Parkplatz. Es hat ca. 50 Betten (meist Doppelzimmer). Ca. 50% der Zimmer haben Dusche und WC. Für die übrigen Zimmer sind Duschen und Toiletten auf den Etagen. Die Zimmer mit Talsicht haben teilweise Balkonzugang. Wir bitten um Verständnis, dass wir konkrete Zimmerwünsche nur in sehr begrenztem Umfang realisieren können.

Hotel3

WINTER PUR Reise

23.01.2016 - 30.01.2016

ab 589,-

Die Anmeldung können Sie unter dem folgenden Link laden:

Anmeldung

Für Live-Wetter Ansicht bitte auf das untere Bild klicken.

Wetter Widget

Skigebiet

Mit durchschnittlich 11m Neuschnee pro Jahr gilt Warth-Schröcken als absolutes Schneeloch. Es liegt zwischen Arlberg, Lechtal und Bregenzerwald und ist laut einer Recherche der englischen Tageszeitung “Daily Mail” das schneereichste Skigebiet Europas. Den Reichtum an weißer Pracht verdankt Warth-Schröcken – auf einer Höhe von 1.500 bis 2.050 Meter über dem Meeresspiegel – seiner einmaligen Lage an der Alpen-Nordseite. In der Wintersaison 2013/2014 schrieb der Arlberg ein neues Kapital seiner Innovationsgeschichte mit dem Auenfeldjet. Eine Verbindung die Träume wahr werden lässt. 340km Skiabfahrten in allen Schwierigkeitsgraden und 200km exklusive Tiefschneeabfahrten machen Ski Arlberg – Warth-Schröcken, Lech-Zürs, St. Anton, St. Christoph, Stuben, Klösterle/Sonnenkopf und Pettneu – zu einer Wintersportregion der Freiheit, der Vielfalt und des Komforts.